Ästhetik / „Unsichtbare Füllungen und Kronen”

Ästhetik hat in der Zahnmedizin – wie auch in unserer Zahnarztpraxis in Rinteln – in den letzten Jahren eine stetig zunehmende Bedeutung erreicht.

Die Sehnsucht nach Schönheit hat die Menschen in nahezu allen Kulturen zu allen Zeiten begleitet. Mit gut aussehenden Menschen werden gemeinhin positive Eigenschaften verknüpft, schöne Zähne stehen für Glück, Erfolg und Selbstbewusstsein. Schlechte Zähne dagegen sind seit alters her mit dem Stigma der Verwahrlosung und des bedenklichen Lebenswandels behaftet. Und wie heißt es nicht nur bei Bewerbungsgesprächen: »Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.«

In der Ästhetischen Zahnheilkunde geht es jedoch um mehr als kurzlebige, oberflächliche Verschönerungsmaßnahmen. Wir verstehen Ästhetische Zahnheilkunde als eine maximal hochwertige Zahnmedizin, bei der ästhetische Gesichtspunkte als Bestandteil des Gesamtkonzeptes berücksichtigt werden.

Neue Werkstoffe

Neue Werkstoffe wie Nanotechnologie-Kunststoffe (mit feinsten Partikelgrößen) und optimierte Klebeverfahren als auch der Werkstoff Zirkonoxidkeramik (eine hochreine und feste Keramik, die unter Industriebedingungen gefertigt wird) erlauben zahnfarbene Versorgungen in einer Qualität, die vor einigen Jahren so noch nicht realisiert werden konnte.

Möglichkeiten moderner Zahnästhetik

Vollkeramische Brücken und Kronen

Mit Kronen und Brücken können zerstörte und fehlende Zähne praktisch unsichtbar ersetzt werden. Für Patienten, die hinsichtlich der Ästhetik und Biokompatibilität keine Kompromisse eingehen wollen, stellen vollkeramische Brücken und Kronen die beste und komfortabelste Lösung dar. Sowohl das Gerüst als auch die Verblendung bestehen aus einer hochwertigen und stabilen Keramik, die genau die gleichen lichtleitenden Eigenschaften hat, wie die natürliche Zahnsubstanz.

Veneers

Unter Veneers versteht man hauchdünne Keramikschalen, mit deren Hilfe man dauerhafte Form- und Farbkorrekturen durchführt – und das alles bei minimalem Substanzverlust der Zähne.

Unsichtbare Kieferorthopädie

Gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln gehören zum Image des modernen, selbstbewussten Menschen. Kleinere und mittlere Fehlstellungen, die vielleicht im Kindesalter nicht therapiert wurden oder sich erst später entwickelt haben, empfinden viele Menschen als Makel. Ein leicht vorstehender oder gedrehter Zahn reicht meist schon aus, um unser ästhetisches Empfinden zu stören. Dabei sind es meistens genau diese Fälle, die in der Regel leicht zu behandeln sind.

Kieferorthopädische Ästhetik-Behandlungen bei Erwachsenen betreffen häufig nur die Zähne im sichtbaren Bereich. Meist eignen sich verschiedene Therapieformen, um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen. Optimal ist es, wenn die Behandlungsapparatur auch im Alltag und im Beruf getragen werden kann und nahezu unsichtbar ist.

Da eine herkömmliche Apparatur diesem Anspruch nicht gerecht wird, behandeln wir mit dem Harmonie-Schienensystem. Hierbei handelt es sich um Schienen aus einem thermoplastischem Dentalkunststoff, die auf sogenannten SetUp-Modellen im Labor gefertigt werden. Diese Schienen wirken durch ihre biologisch-günstigen Kräfte schnell und effektiv. Dabei behindern sie kaum beim Sprechen und sind nahezu unsichtbar.

Bleaching - strahlend weiße Zähne

Am wichtigsten ist natürlich, dass unsere Zähne gesund sind. Dennoch ist für uns auch ihr Aussehen von großer Bedeutung. Gleichmäßig weiße Zähne wirken ästhetisch anziehend. Verfärbte oder dunkle Zähne dagegen mindern die Ausstrahlung selbst des freundlichsten Lächelns.

Wodurch verfärben sich Zähne und was kann man dagegen tun?

Man unterscheidet zwischen äußeren und inneren Verfärbungen. Genussmittel wie Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin hinterlassen Beläge auf den Zahnoberflächen. Um diese zu entfernen bieten wir ihnen die professionelle Zahnreinigung an.

Innere Verfärbungen entstehen manchmal schon im Kindesalter. Auch Medikamente oder Allgemeinerkrankungen können eine Ursache dafür sein. Häufig dunkeln Zähne auch in Folge eines Traumas oder einer Wurzelbehandlung. In diesen Fällen steht das Bleaching-Verfahren zur Verfügung.

»Bleaching« heißt »Bleichen« oder »Aufhellen« und wird bei uns in der Praxis durchgeführt. Nach gründlichem Reinigen der Zähne wird ein Zahnfleischschutz angelegt. Anschließend wird ein Gel auf die Zähne aufgetragen, das für die Aufhellung der Zähne sorgt. Dieser Vorgang dauert ca. 2 Stunden. Der Lohn sind dann aber strahlend helle Zähne.

Gern beraten wir Sie ausführlich – Sie werden vielleicht verblüfft sein über die Möglichkeiten der Ästhetischen Zahnmedizin.

KONTAKT

Zahnarztpraxis Dr. Leonhard & Partner
Bahnhofstraße 1 | 31737 Rinteln
Telefon 057 51 / 55 03 | Telefax 057 51 / 91 90 74 | post@praxis-leonhard.de

Termine

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.00 Uhr bis 19.00.

Mittwoch und Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Wir bitten Sie um eine telefonische Termin-Vereinbarung 057 51 / 55 03.

Gesundheitstipp

Schon gewusst? Nur zwei Drittel der Bevölkerung (67%) putzen ihre Zähne zweimal pro Tag - der Rest putzt (leider) seltener...